Home
Facebook



Tickets
Anfahrt
Initiativen
Archiv
Links



Freitag, 19.05.2017 - 20:00 Uhr Lesung

Karten für die
Abendkasse reservieren!
Solo-Programm zum Buch: trockener, misanthropisch-schwarzer Humor

Patrick Salmen: "Genauer betrachtet sind Menschen auch nur Leute“


 

Humboldt sagte einst: "Im Grunde sind es immer die Verbindungen mit Menschen, die dem Leben seinen Wert geben“. Klingt schön. Ist aber schlichtweg falsch. Humboldt, der alte Hippie, scheint in einer sonderbaren Zeit und außerdem nicht im Ruhrgebiet gelebt zu haben. Sonst wüsste er: Das Leben an sich ist großartig, Menschen hingegen eher eine unschöne Begleiterscheinung.
Aber Schönheit ist Ansichtssache und Würde ein dehnbarer Begriff. Und was soll man auch tun? Die einzigen Optionen sind bedingungslose Anpassung oder ein isoliertes Leben auf dem eigenen Balkon. Denn draußen lauern sie - ob in Museen, Straßencafés oder unmittelbar vor der eigenen Haustüre – das humane Treiben ist ein einziger Marktplatz der Merkwürdigkeiten.
In Kurzgeschichten und Dialogsequenzen beschreibt Patrick Salmen die Widersinnigkeit von Jochen Schweizer-Erlebnisgutscheinen und selbstgebastelten Fotokollagen. Wir begegnen sarkastischen Rentnern, schlagfertigen Kellnern, zynischen Postboten, dem Spülmonster und jeder Menge skurriler Gestalten. Es geht um die Ästhetik der Farbe Beige, die Zukunft des deutschen Eierkochers, kleine Prinzen in Körpern von dicken Truckern, Qualen des Nikotinentzugs und um die alles entscheidende Frage - Wo ist die Nase?  Und obwohl der allgemeine Zweifel an der Menschheit oftmals überwiegt, offenbart sich oftmals zwischen Idiotie und Wahnsinn eine wundervolle Komik. Letztlich sind Menschen ja doch ganz ulkige Geschöpfe. Und im Grunde auch nur Leute.
„Als damals das Glück in der Suppe lag, hab ich eine Gabel benutzt. Aber so ist das - die meisten Humoristen sind Melancholiker. Die meisten Melancholiker sind Menschen. Und die meisten Menschen sind Chinesen. Neulich habe ich mir einen Witz ausgedacht: Treffen sich zwei Träume. Beide platzen. Sie sehen, ich bin ein menschliches Partyhütchen.“

Patrick Salmen ist Spoken-Word-Künstler, Lyrik- und Prosaautor, Bühnenliterat und Kabarettist. Stilistisch ist er als Autor vor allem bekannt für seinen trockenen, misanthropisch-schwarzen Humor. 2010 wurde Patrick Salmen „NRW-Vizemeister“ und kurz darauf deutschsprachiger Meister im Poetry Slam. Als Solo-Künstler bereist er seitdem den gesamten deutschsprachigen Raum und überzeugt sowohl auf Theater- und Clubbühnen, als auch auf Festivals wie dem Berlin Festival, Dockville, Wacken oder Juicy Beats. Als Autor veröffentlichte Patrick Salmen Romane, Kurzgeschichten und Lyrikbänder. Ende 2013 erscheint zudem sein Rätselbuch mit 111 absurden Geografie-Rätseln.


Einlass: 19 Uhr / Bestuhlt / Freie Platzwahl!

Das Vorverkaufsticket mit dem RMV Kombiticketlogo gilt zur Hinfahrt ab 5 Stunden vor Beginn und zur Rückfahrt bis Betriebsschluss auf allen Bussen und Bahnen im Gesamten Verbundnetz. 1. Klasse nur mit Zuschlag. Es gelten die Gemeinsamen Beförderungsbedingungen und RMV Tarifbestimmungen.

Schwerbehinderte, die auf eine Begleitperson angewiesen sind, zahlen den normalen Ticketpreis, die Begleitung ist umsonst. Bitte Plätze für Begleitpersonen anmelden unter 06421-13898 oder info@kfz-marburg.de.

 

Vorverkauf: 15,- (+ Geb.)

Eintritt: 18,-

Veranstalter

KFZ

Veranstaltungsort

KFZ
KFZ, Biegenstraße 13, 35037 Marburg

Links

Homepage

Facebook

Video: Patrick Salmen - rostrotkupferbraunbronze

Video: Patrick Salmen: Euphorie, Euphorie





Weitergehende Informationen
KFZ in Radio Unerhört, 90,1 MHz:
Jeden 2. Mo., 18 - 19 Uhr, "Kulturradenladio"

Der folgende Monat wird spätestens am 20. des Vormonats aktualisiert