Planting Robots: Prog-Pop aus Hamburg

Maximal-Kulturinitiative Rodgau e.V.

Eisenbahnstraße 13, 63110 Rodgau (Jügesheim)

Freitag, 08. Dezember 2017, 19:00 - 23:00 Uhr
Kategorien: Konzert, Rock-, Pop- und Popularmusik

Planting Robots: Das sind Dirk Hoppe, Ingo Hessenstein und Stephan Emig. Die Hamburger Band spielt elektro-organischen Progressive-Pop, lässt Mainstream-Elemente auf musikalische Virtuosität treffen und kombiniert eingängige Hooklines mit modernen und ungewöhnlichen Klangeffekten. Bei ihrer nahezu ausverkauften Album-Release-Tour im März 2017 begeisterten sie neben Liebhabern von eingängigen Melodien und groovigen Beats auch echte Musiknerds mit hohem musikalischem Anspruch.

Die drei Musiker haben mit Größen wie Gregor Meyle, Klaus Lage, Nina Hagen, Stefanie Heinzmann oder der Band Eloy zusammengearbeitet. Mit PLANTING ROBOTS haben die Freunde die Band formiert, in der sie schon immer spielen wollten.

Jetzt präsentieren sie ihr Debüt: „Roots“. Ein Album, das sich keinen Moden andient und mit Eigenart und stilbildender Kraft auffällt.

Pressestimmen:

„grandioser Ausflug in die Rockgefilde“ Die WELT, März 2017

„ART ROCK MIT EIERN!“… RCN Magazin, März 2017

Planting Robots „ist ein kleines Wunderwerk in der jetzigen Prag-Szene gelungen“ Schallmagazin März 2017

„Roots“ wird „zu einem gelungenen, in sich stimmigen, nie überfrachteten Indie-Rock-Pop-Prog-Album, das hier und da den Vergleich mit Genregrößen nicht zu scheuern braucht“ TIPP DER REDAKTION Drums & Percussion Magazin Ausgabe 3/17

Abendkasse: 20:00 Uhr

Veranstaltungsbeginn: 19:00 Uhr

Veranstaltungsende: 23:00 Uhr

Eintrittspreis

Preis: 16,00 €

Ermäßigter Preis: 12,00 €

Preis Online-Buchung: 14,00 €

Preis Vorverkauf: 14,00 € inkl. Vorverkaufsgebühr

Zur Veranstaltungsübersicht Ausdrucken Diese Veranstaltung als iCal