Home
Facebook



Tickets
Anfahrt
Initiativen
Archiv
Links



Samstag, 11.11.2017 - 20:00 Uhr Konzert

Karten für die
Abendkasse reservieren!
Weltmusik aus Armenien

The Naghash Ensemble


Ticket online kaufen

Ausgehend von mittelalterlichen armenischen Gedichten erschaffen das armenische Naghash Ensemble mit drei armenischen Sängerinnen und Instrumentalisten an Duduk, Oud, Dhol und Flügel eine unvergleichliche Musik, die fremd und zugleich vertraut klingt, irdisch und wie nicht von dieser Welt.

Im 15. Jahrhundert verfasst der armenische Priester Mkrtich Naghash bewegende Gedichte über das Leben im Exil und die Beziehung des Menschen zu Gott. Über fünf Jahrhunderte später stieß John Hodian auf ein Fragment dieser Texte und wusste sofort, dass er gefunden hatte, was er lange suchte. Als Nachkomme von Überlebenden des Genozids an den Armeniern 1915 liest er in Naghashs Texten auch seine eigene Heimatlosigkeit. Mit der Stimme der armenischen Sängerin Hasmik Baghdasaryan im Ohr begann er, die ersten Stücke zu komponieren. In seiner Musik treffen formale Klavierelemente auf erdige Klänge der armenischen Volksinstrumente Duduk, Oud und Dhol. Um diese Kompositionen aufzuführen, gründet sich 2010 das Naghash Ensemble – mit Hodian und einigen der besten Sängerinnen und Instrumentalisten Armeniens. 2014 erschien die erste CD, es folgen Touren in Deutschland, Belgien, Italien, Frankreich und der Schweiz. Die zweite CD »Songs of Exile, Volume II: Credos and Convictions« schlägt nun inhaltlich und musikalisch neue Wege ein. In den Texten geht es nicht mehr ausschließlich um Exil und Erlösung, vielmehr sind es lyrische Predigten, Warnungen und Ratschläge. Tief in der armenischen Kultur verankert geht Hodians Musik zugleich weit darüber hinaus. "Es ist, als würde man mit dem musikalischen Welterbe des 21. Jahrhunderts auf die armenische Musik schauen und sie dann neu erfinden", begeistert sich Sopranistin Hasmik Baghdasaryan.

 

„Eine Musik, von der man kaum sagen kann, ob sie alt oder neu klingt, fremd oder vertraut, westlich oder östlich, schlicht oder komplex, minimalistisch oder mittelalterlich. Eine Musik jedenfalls, die sich jeder Etikettierung entzieht.“ BR Klassik

 

Hasmik Baghdasaryan • Gesang, Sopran
Tatevik Movsesyan • Gesang,Sopran
Shahane Zalyan • Gesang, Alt
Tigran Hovhannisyan • Dhol
Aram Nikoghosyan • Oud
Emmanuel Hovhannisyan • Duduk
John Hodian • Pianist/Komponist

 

Einlass: 19.30 Uhr / Bestuhlt / Freie Platzwahl!

Vorverkauf: 20,- € (+ Geb.)
Ermäßigte Tickets: 12,- (+ Geb.)
Bei Vorlage eines entsprechenden Ausweises erhalten Schüler und Studenten, FSJler, BFDler, Azubis und Stadtpassinhaber Karten zum ermäßigten Eintrittspreis. Das Kontingent ermäßigter Karten ist begrenzt. Ausweise bitte am Eintritt bereithalten.

Schwerbehinderte, die auf eine Begleitperson angewiesen sind, zahlen den normalen Ticketpreis, die Begleitung ist umsonst. Bitte Plätze für Begleitpersonen anmelden unter 06421-13898 oder info@kfz-marburg.de.

Das Vorverkaufsticket mit dem RMV Kombiticketlogo gilt zur Hinfahrt ab 5 Stunden vor Beginn und zur Rückfahrt bis Betriebsschluss auf allen Bussen und Bahnen im Gesamten Verbundnetz. 1. Klasse nur mit Zuschlag. Es gelten die Gemeinsamen Beförderungsbedingungen und RMV Tarifbestimmungen.

Eintritt: 24,-

Veranstalter

KFZ

Veranstaltungsort

KFZ
KFZ, Biegenstraße 13, 35037 Marburg

Links

Homepage

Videos

Tickets kaufen





Weitergehende Informationen
KFZ in Radio Unerhört, 90,1 MHz:
Jeden 2. Mo., 18 - 19 Uhr, "Kulturradenladio"

Der folgende Monat wird spätestens am 20. des Vormonats aktualisiert