Home
Facebook



Tickets
Anfahrt
Initiativen
Archiv
Links

 

 

 

 

 

Impressum &
Datenschutzerklärung

 

 



Donnerstag, 23.08.2018 - 20:00 Uhr Konzert

Machine Messiah Tour 2018 - Metal + support: Depravation

SEPULTURA + Warbringer


Ticket online kaufen

Die brasilianische Metal-Legende Sepultura wird im Sommer nicht nur auf zahlreichen Festivals die Bühnen erobern, sondern auch für einige Headline-Clubshows nach Europa kommen und im KFZ Halt machen!
Klasse ist ewig und Metal ist für immer. Der Weg zum Ruhm der Heavy Music ist übersät von den zerbrochenen Kadavern derer, die nicht die Stärke dazu hatten, diese Reise zu beenden. Doch wahre Meister werden es immer hindurch schaffen und SEPULTURA haben sich schon lange den Status als Legenden der Metalwelt verdient. Nachdem sich die Band 1984 in Belo Horizonte, Brasilien zusammengeschlossen hatte, sind SEPULTURA schon sehr schnell zu wichtigen Bestreitern des aufkeimenden Thrash Metal Undergrounds geworden.  Mit einem Sound der genauso erfinderisch und lebendig wie auch roh und primitiv war, zersplitterte die Band alle Vorurteile und machten Südamerika zum festen Bestandteil der Metal-Landkarte. Frühe Alben wie »Morbid Visions «, »Schizophrenia« und  »Beneath The Remains« halfen dabei, den Sound dieses neuen, brutalen Heavy Metal Stils zu bilden.  Mit ihrer hartnäckigen Hingabe, überall touren zu wollen und zu können, hat SEPULTURA es geschafft, eine der treuesten Fan Bases auf diesem Planeten hinter sich zu scharen. Während die 90er vielen Metalbands kreative und kommerzielle Schwierigkeiten bereiteten, entwickelten sich SEPULTURA immer stärker und besser: Sowohl das 1993er »Chaos AD« als auch sein bahnbrechender Nachfolger »Roots« in 1996 entwickelten sich auf Anhieb zu Klassikern und haben seitdem immer wieder bewiesen, dass sie ein großer Einfluss für etliche Generationen von Metalmusikern waren. Als Frontman und Gründer Max Cavalera in 1997 die Band verließ, hätte dies leicht dazu führen können, den Fokus von der Band zu lenken, doch der Einstieg von Sänger Derrick Green nur wenig später desselben Jahres bewies sich dann als Geniestreich. Die letzten zwei Jahrzehnte haben sich SEPULTURA enorm weiterentwickelt, sie sind vielfältiger geworden, während sie stetig und unaufhaltsam Alben veröffentlicht haben, die jedes Mal eine unglaubliche Intensität und Vielfalt zum glorreichen Katalog der Band beigetragen haben. Von der Euphorie von Green’s erstem Album »Against« in 1998 und dem knurrenden Feuerwerk von 2003’s »Roorback« bis hin zum funkelnden, riff-gesteuerten Futurismus des 2011er »Kairos« und dem von Ross Robinson produzierten allseits bejubelten » The Mediator Between Head And Hands Must Be The Heart«, veröffentlicht in 2013, war SEPULTURA’s Entwicklung unaufhörlich und ihre artistische Integrität tadellos. Stets verehrt als eine alles zerstörende und berauschende Live-Band, feierte das aktuelle Line-Up, bestehend aus Derrick Green, Gitarrist Andreas Kisser, Bassist Paulo Jr. und Schlagzeuger Eloy Casagrande, erst kürzlich SEPULTURA’s 30-jähriges Jubiläum mit einer unerbittlichen Welttournee, die ohne Zweifel zeigte, dass die brasilianische Gruppe momentan in der Form ihres Lebens ist. Ihr aktuelles Album »Machine Messiah«, aufgenommen mit dem geschätzten Produzenten und Master Jens Bogren (Opeth/Kreator/Ihsan/Paradise Lost), ist nicht nur das 14. Studioalbum der Band – eine bereits genug beeindruckende Leistung für sich selbst – sondern auch das vollkommenste und fesselndste Album, das die Band innerhalb der Derrick Green-Ära je produziert hat. Es ist spannungsgeladen und umfasst jeden möglichen musikalischen Spielraum, bleibt jedoch stets fest verwurzelt und tief verankert in der Seele und dem Feuer von klassischem Heavy Metal, und ist somit eindeutig ein Album, an dem die Band mit großer Liebe, Leidenschaft und Entschlossenheit gearbeitet hat. Bewaffnet mit ihrem besten Album seit Jahrzenten und einem Brennen unter den Fingerspitzen wieder voll durchzustarten, um ihre neue Musik mit ihren getreuen Fans zu teilen. Freut euch auf Metal mit einem gigantischen Herz, einem Kopf voll von Inspiration und einem Fuß fest auf dem Gaspedal. (Dom Lawson)

Line up:
Derrick Green | Lead Vocals
Andreas Kisser | Guitars
Paulo Jr. | Bass
Eloy Casagrande | Drums   

Die kalifornische Thrash Metal Band Warbringer unterstützt Sepultura auf ihrer Tour.

Depravation aus Gießen starten mit ihrer ganz eigenen Mischung aus Black Metal und Hardcore. 

 

Präsentiert von RockHard, Legacy, metal.de, Slam, Musix, metalnews.de

Einlass: 19 Uhr | Unbestuhlt!
Vorverkauf: 25,- (+ Geb.) 

Schwerbehinderte, die auf eine Begleitperson angewiesen sind, zahlen den normalen Ticketpreis, die Begleitung ist umsonst. Bitte Plätze für Begleitpersonen anmelden unter 06421-13898 oder info@kfz-marburg.de.
Das Vorverkaufsticket mit dem RMV Kombiticketlogo gilt zur Hinfahrt ab 5 Stunden vor Beginn und zur Rückfahrt bis Betriebsschluss auf allen Bussen und Bahnen im Gesamten Verbundnetz. 1. Klasse nur mit Zuschlag. Es gelten die Gemeinsamen Beförderungsbedingungen und RMV Tarifbestimmungen.

Eintritt: 30,-

Veranstalter

KFZ

Veranstaltungsort

KFZ
KFZ, Biegenstraße 13, 35037 Marburg

Links

Homepage Sepultura

Facebook Sepultura

Homepage Warbringer

Facebook Warbringer

Video: SEPULTURA - Phantom Self

Video: SEPULTURA - I Am The Enemy

Video: Sepultura - Refuse/Resist Live at Grugahalle, Essen, Germany 2017

Video: WARBRINGER - Silhouettes

Facebook Depravation

Video: DEPRAVATION – Feast With The Rats

Tickets kaufen





Weitergehende Informationen
KFZ in Radio Unerhört, 90,1 MHz:
Jeden 2. Mo., 18 - 19 Uhr, "Kulturradenladio"

Der folgende Monat wird spätestens am 20. des Vormonats aktualisiert